Herzlich willkommen

beim

FDP Kreisverband Kitzingen

Wir sind

Freie Demokraten

Mehr

Aktuelles

  • 18. Juli 2017

    JA zum NEIN für den Nationalpark Spessart

    FDP Unterfranken begrüßt die Entscheidung der bayerischen Staatsregierung

    Bereits zu Beginn der Diskussionen um einen möglichen dritten bayerischen Nationalpark im Spessart haben die unterfränkischen Liberalen ihre Skepsis deutlich gemacht und vor allem das fehlende Konzept von Umweltministerin Scharf kritisiert.

    Der Bezirksvorsitzende Karsten Klein erklärte:

    „Ich begrüße die Entscheidung der bayerischen Staatsregierung explizit und bin froh, dass das Thema Nationalpark im Spessart jetzt vom Tisch ist. Der gesamte Prozess der CSU-Staatsregierung hat in den vergangenen Monaten in der Region tiefe Gräben ausgehoben, die jetzt mühsam wieder zugeschüttet werden müssen. Das ist bedauerlich und wäre nicht nötig gewesen. Wäre das Umweltministerium von Anfang an mit einem Konzept und nicht mit vagen Zusagen an alle Gruppen, in die Diskussion gestartet, dann wäre auch eine Versachlichung der Debatten möglich gewesen. So wurde die Diskussion von beiden Seiten hochemotionale geführt.“

    Dennoch habe die Debatte auch viele sinnvolle Ideen für die Zukunft des Spessarts hervorgebracht, die es jetzt weiterzuverfolgen gilt. Klein dazu:

    „Wir alle haben das Ziel aus dem Spessart mehr zu machen. Die guten Überlegungen, wie sie z.B. der Spessartbund formuliert hat, dürfen jetzt nicht in der Schublade verschwinden. Es gilt den Naturpark weiterzuentwickeln. Unter anderem durch eine bessere Koordination des Tourismus und auch ein Baumwipfelpfad würde prima in den Naturpark Spessart passen!“

  • 12. Juli 2017

    Windräder sind kein Selbstzweck

    Unterfränkische Liberale gegen Windkraft im Naturpark Bayerischer Odenwald

    Am morgigen Donnerstag, den 13.07.2017 berät der Bezirksausschuss Unterfranken zum wiederholten Male über die Ausweisung von Ausnahmezonen für Windkraftnutzung im Landschaftsschutzgebiet des Naturparks Bayerischer Odenwald. Die Freie Demokraten Unterfranken und Bezirksrätin Adelheid Zimmermann (FDP) lehnen solche Ausnahmeflächen entschieden ab. Hierzu erklärte Zimmermann:

    „Eine Ausweisung von Ausnahmezonen für Windkraftnutzung in Landschaftsschutzgebieten führt den Umweltschutzgedanken ad absurdum.  Der Odenwald ist ein Naturpark und als solcher in seiner Art einzigartig und zurecht geschützt. Bereits jetzt ist die Vorbelastung von geplanten Windrädern auf hessischer Seite enorm. Umso wichtiger ist es, jedes weitere Windrad im Bayerischen Odenwald zu vermeiden. Das Gebiet ist nachweislich windarm, die Stromausbeute entsprechend grenzwertig defizitär. Die Zerstörung von Wald ist kontraproduktiv für den Klimaschutz. Die drohenden Schäden im Naturpark stehen an dieser Stelle in keinerlei Verhältnis zur möglichen Windenergiegewinnung.“

    Die Freien Demokraten stehen für eine ideologiefreie Energiepolitik. Dazu der Bezirksvorsitzende Karsten Klein:

    „Wir brauchen einen vernünftigen Energiemix. Gerade beim Ausbau der Windkraft gilt es immer im Einzelfall vor Ort zu entscheiden, ob der Bau einer Anlage wirklich sinnvoll ist oder eben nicht. Ein stillstehendes Windrad nutzt niemanden. Hier wird sinnlos Natur zerstört und die Kosten werden über das EEG auf uns alle umgewälzt. Schon jetzt belasten die ständig steigenden Energiekosten gerade die finanziell schwächsten Bürger.“

    Dazu Zimmermann noch ergänzend:

    „Die Energiewende wird nicht im Odenwald gewonnen, wie die neue Verordnung zur Zonierung aussagt. Ohne Speichermedien und ohne Forschung werden nur 8\% der Windenergie in Deutschland verbraucht. Wir brauchen eine weitaus intelligentere Energiewende als noch mehr Windräder!“

    Weitere Hintergrundinformationen und Fakten zum Thema hat Bezirksrätin Zimmermann auf Ihrer Homepage zusammengetragen: http://www.adelheid-zimmermann.de/windkraft-im-odenwald/

    (FDP Bezirksrätin Adelheid Zimmermann)

Meldungen


Termine


  • Sa., 2. Sep. 17
    FDP Kitzingen
    Infostand zur Bundestagswahl in Gerolzhofen
    Gerolzhofen
  • Sa., 2. Sep. 17
    FDP Kitzingen
    Infostand zur Bundestagswahl in Kitzingen
    Kitzingen
  • Sa., 9. Sep. 17
    FDP Kitzingen
    Infostand zur Bundestagswahl in Volkach
    Volkach
  • Sa., 9. Sep. 17
    FDP Kitzingen
    Infostand zur Bundestagswahl in Kitzingen
    Kitzingen